Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meridiandiagnostik

Akupunkturpunkte haben einen messbaren Hautwiderstand im Unterschied zu normalen Hautarealen.

Die gemessenen Hautwiderstände dieser Akupunkturpunkte und deren Zusammenhänge mit den entsprechenden Akupunktur-Meridianen lassen Rückschlüsse über den Zustand (Energieleere - Energiefülle) des Organismus zu.

Mit entsprechenden Diagnostik - Geräten und den Regeln der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Einblicke in die "energetische" Grundversorgung und die Funktionstüchtigkeit des Meridiansystems möglich. Ein frühzeitiges, präventives Eingreifen mit einer sanften regulativen Therapie ist dadurch möglich.

In der Raumfahrtmedizin wurde diese Diagnostik seit Jahrzehnten zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Astronauten/Kosmonauten  eingesetzt.

Über die Diagnostik der Meridianendpunkte können direkte Ergebnisse abgefragt und sofort therapiert werden.

Zusätzlich ist eine Verlaufskontrolle der Therapie möglich.

 

Diese energetischen Diagnostik- und Therapieverfahren sind schulmedizinisch nicht  anerkannt!

 Diese sind Teil der Entwicklungen aus neueren Forschungen der Raumfahrt und Quantenphysik!

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?